07.04.2014 | Wuppertaler SV – Borussia Mönchengladbach 2:2 (2:1)

Spielbericht 21. Spieltag A-Junioren Bundesliga West von Sonntag, den 06.04.2014 Bezirkssportanlage Uellendahl

Spielbericht 21. Spieltag A-Junioren Bundesliga West von Sonntag, den 06.04.2014
Bezirkssportanlage Uellendahl

Vor 300 Zuschauern, darunter Lewis Holtby, der seinem Bruder bei Borussia Mönchengladbach zuschauen wollte, traf der Wuppertaler SV auf Borussia Mönchengladbach.
Ein Auftakt nach Maß. Bereits in der zweiten Minute kam der WSV zum Führungstreffer, Enes Topal wurde kurz hinter der Mittellinie gefoult, durchaus gelbwürdig, der Schiedsrichter beließ es aber bei einer Ermahnung. Den fälligen Freistoss schoss Nils Horneffer gefährlich in den Strafraum, Timo Krampe hielt den Kopf hin und der Ball zappelte im Netz. 1:0 In der fünften Minute die nächste gute Aktion, Nils schickt Enes Topal, der aber knapp im Abseits steht. In der Folge gibt es keine Torchancen auf beiden Seiten, dann in der 19. Minute erzielt Gladbach aus dem Nichts heraus den Ausgleichstreffer. Ein Angreifer kann sich über links durchsetzen, passt zu Leroy-Jacques Mickels, der verdeckt aus zwanzig Metern unten rechts ins Eck schießt. Nichts zu halten für Joshua Mroß.
In der Folge weitere gute Chancen für den Wuppertaler SV, Enes Topal über rechts setzt Janos Löbe in Szene, der aber knapp verzieht. Kurz darauf wieder Enes über rechts, diesmal findet er keinen Abnehmer in der Mitte. In der 40. Minute wird die Mühe belohnt, János Löbe lässt Freund und Feind stehen und passt mustergültig auf den mitgelaufenen Enes Topal, der aus fünf Metern nur einschieben muss zum 2:1.
In der zweiten Halbzeit bleiben die Rotblauen am Drücker, Enes Topal erobert in der 55. Minute den Ball, läuft frei auf den Torwart zu, ein Verteidiger kann ihm eben noch den Ball vom Fuß spitzeln. In der 62. Minute zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt, die Abwehr der Rotblauen bekommt den Ball nicht weg, ein Angreifer zieht in den Strafraum und wird gefoult. Den Strafstoß verwandelt Sinan Kurt zum 2:2.
In der 64. Minute kommt Zissis Alexandris frei zum Schuss, der Ball wird aber abgeblockt. Kurz darauf schickt der eingewechselte Jonas Schneider János Löbe in die Gasse, der Ball verspringt etwas und János kommt zu keinem gefährlichen Abschluss. Die nächste heikle Situation in der 70. Minute, Enes Topal zieht in den Strafraum und wird vom Verteidiger mit ausgestreckte Arm weggedrückt, hier bleibt der Elfmeterpfiff aus. In der Folge kommen beide Mannschaften noch zu Chancen, letzten Endes bleibt es aber beim 2:2
Heute wäre mehr drin gewesen, aber wir haben uns wieder einen Punkt von Bielefeld und Essen abgesetzt.
Aufstellung: Joshua Mroß, Benjamin Teichmöller, Tristan Duschke, Tim Kosien, Len Heinson, Nils Horneffer, Timo Krampe, Tanur Ismail, János Löbe, Zissis Alexandris, Enes Topal,
Einwechselungen: 65‘Jonas Schneider für Zissis Alexandris, 88‘ Tom Fischer für Nils Horneffer, 90‘ Fabien Henning für Enes Topal, 92‘ Frederik Streit für János Löbe

20.03.2014 | Bayer 04 Leverkusen – Wuppertaler SV 0:0

Spielbericht 20. Spieltag A-Junioren Bundesliga West von Mittwoch, den 19.03.2014

weiter lesen ›
18.03.2014 | U19 Vorbericht Bayer 04 Leverkusen – Wuppertaler SV

20. Spieltag A-Junioren Bundesliga 19.03.2014 19:30 Uhr Sportpark Kurtekotten in Leverkusen

weiter lesen ›
17.03.2014 | Wuppertaler SV – Fortuna Düsseldorf 1:0 (1:0)

Spielbericht 19. Spieltag A-Junioren Bundesliga West von Sonntag, den 16.03.2014

weiter lesen ›
  < 1 2 3 4 5  >