Regional-Turniere

Neben der GBSL kann man sich noch über die Regional-Turniere zu den Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Die Möglichkeit am DFB Beachsoccer Cup teilzunehmen (und damit die Möglichkeit zu haben Deutscher Meister zu werden, und international zu spielen) bewirkt man entweder über die ersten 3 bzw. 6 Plätze der GBSL, oder mit der Qualifikation durch Gewinn der Finalturniere in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern oder Bayern.

Flens-Beach-Trophy Turnierreihe und Offizielle Landesmeisterschaft des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes. Der Gewinner des Finalturniers ist berechtigt an dem DFB Beachsoccer Cup teilzunehmen. mehr ›
MV-Beachsoccer-Tour Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. führt seit Sommer 2014 eine offene Landesmeisteschaft im Beachsoccer an den Stränden der Ostseeküste und weiteren Standorten im Bundesland durch. Auch im Jahr 2016 werden in insgesamt sechs Turnieren die neuen Landesmeister bei den Männern und Frauen ausgespielt. mehr ›
BFV-Beachsoccer-Cup Dieses Jahr rollt beim Bayerischen Fußball-Verband (BFV) der Ball zum zweiten mal auch bayernweit offiziell auf Sand. mehr ›
NOFV-Meisterschft Im Jahr 2015 richtet der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) erstmals eine eigene Meisterschaft im Beachsoccer aus. mehr ›